Tolle Geschenke für Katzen zu Weihnachten – Ho, ho, ho

Unterm Weihnachtsbaum soll auch eine Überraschung für deine Katze mit Schnurr-Garantie liegen? Hier findest du eine bunte Auswahl an Ideen und Geschenken für Katzen zu Weihnachten!

Geschenke für Katzen zu Weihnachten
Tolle Geschenke für Katzen zu Weihnachten: Zum Selbermachen und online Bestellen

Schnurrende Geschenke für Katzen zu Weihnachten

Nur noch wenige Tage, dann steht das Weihnachtsfest vor der Tür. Eine Zeit der Besinnlichkeit, des Innehaltens – aber auch des Schenkens. Für Katzenhalter ist ganz klar, dass ihre Miezen dabei nicht einfach übergangen werden können, schließlich sind sie Teil der Familie. Auch wenn sie den ganzen Wirbel um Weihnachten wahrscheinlich nicht verstehen können, so möchte man doch auch, dass es für sie zu etwas ganz Besonderem wird. Der Akt des Schenkens soll einfach gewahrt werden. Aber womit kann man seinen Samtpfoten denn überhaupt eine Freude machen? Wer noch völlig planlos ist, bekommt hier einen kleinen Denkanstoß.

Top 3 Geschenkideen für Katzen

Zunächst stellen sich ja immer zwei Fragen:
Welche finanziellen Mittel hast du noch zur Verfügung, um deinem Stubentiger neben all den anderen Geschenken auch noch ein Geschenk zu besorgen?
Wie viel Zeit kannst du aufwenden? Ist dein Zeitplan bereits so straff getaktet, dass es nur noch für einen Kauf via Klick reicht? Oder hast du ein wenig Puffer, um das Geschenk für deine Katze vielleicht selbst zu machen?

Mit der folgenden Auswahl habe ich versucht, alle Eventualitäten zu berücksichtigen. Das heißt, du findest hier Geschenkideen, die du gleich online bestellen kannst und daneben ein paar Tipps, wie du deiner Katze ein ganz individuelles, handgemachtes Geschenk überreichen kannst, das dazu auch noch den Geldbeutel schont.

1. Intelligenzspiele für Katzen

Die meisten Katzen spielen nicht nur unheimlich gern, sie wollen auch mal geistig gefordert und gefördert werden. Genau dafür gibt es Intelligenzspielzeug für Katzen. Auf dem Markt sind ganz unterschiedliche Ausführungen, mit denen man die Geschicklichkeit und Intelligenz seiner Katzen trainieren kann. Zudem warten hinter den verschiedenen Aufgaben in der Regel auch Leckerlis. Also ein wunderbares Weihnachtsgeschenk für Katzen. Drei dieser Intelligenz-Spiele möchte ich hier kurz vorstellen:

geschenke für Katzen zu Weihnachten Intelligenzspiel
Intelligenz-Spiele für Katzen: Ein Geschenk das Körper und Geist anregt!

A) Karli Flamingo

Das Spiel ist aus Holz gefertigt und hat einen Durchmesser von 25 cm. Das Besondere: Es ist ein zweiteiliges Spiel – eines ist auf der Oberseite, das andere auf der Unterseite. Oben ist es ein Versteckspiel. Dort kann man Leckerlis unter den Kugeln verstecken und die Katze muss herausfinden, wo sie sind und wie sie da herankommt. Auf der Rückseite gibt es zwei Spielschienen mit je einer Kugel. Die Kugeln können munter hin- und hergerollt werden, ohne dass sie verloren gehen. Das Karlie Flamingo Intelligenzspiel gibt es bei Amazon zu kaufen.

Wir haben ein ähnliches Spiel (siehe Bild) zuhause, allerdings ohne die Rückseite. Unsere Katzen hatten den Dreh sehr schnell raus, es wird ihnen aber auch nicht zu langweilig, immer wieder nach den Leckerlis zu suchen. Lotte liebt es zudem – wenn alle Leckerlis verdrückt sind – die Kugeln durch die Wohnung zu schießen. =)

B) Trixie Cat Activity Fun Board

Das Intelligenzspielzeug ist aus Kunststoff gefertigt, enthält fünf unterschiedliche Spielmodule sowie ein Heftchen mit Tipps und Anleitungen. Katzen trainieren hier nicht nur Geschicklichkeit, sondern ebenfalls ihre Sinne (Geruch, Tastsinn, Sehen). Hier kann man das Trixi Cat Activity Fun Board online bestellen.
 

C) Catit Senses Spielschiene

Hattest du als Kind auch eine Carrerabahn? Die Catit Senses Spielschiene ist im Prinzip genau so eine Bahn, nur eben für Katzen. Wie man den Kommentaren der Online Shops entnehmen kann, die meisten Katzen gehen voll drauf ab. Selbst sonst eher träge Katzen kommen damit in Fahrt. Also ein super Geschenk für Katzen zu Weihnachten, um die Fettpölsterchen der Leckerlis wieder abzutrainieren =) Außerdem kann die Bahn beliebig zusammengesteckt und erweitert werden. Ein weiterer Pluspunkt: Die Bälle sind fest in der Bahn, man muss sie also nicht ständig in der Wohnung suchen!

2. Spielzeug selber basteln

Wer kennt das nicht: Da hat man ein teures Spielzeug gekauft, aber alltägliche Gegenstände wie Korken, Schnüre usw. sind viel interessanter. Dann macht es eigentlich auch Sinn, daraus ein „günstiges“, handgemachtes Spielzeug zu kreieren, oder? Hier ein paar Ideen, die man super als Geschenk für Katzen zu Weihnachten unter den Baum legen kann. Klare Vorteile: Sie kosten fast nichts und sind auch schnell, ohne großen Aufwand, gebastelt.

a) Raschelnder Ball

  • Kinderüberraschungsei mit Reis füllen, bei Bedarf noch in einem Stück Stoff einnähen – sieht damit einfach etwas netter aus. Das kommt mindestens so gut an, wie ein gekaufter Ball aus dem Fachgeschäft.

b) Katzenangel

  • An einen mindestens 60 cm langen Stock oder Kunststoffstab eine Schnur befestigen und schon hat man eine Katzenangel. Wer mag, kann am Ende auch noch etwas dran hängen, z.B. einen Wollknäuel oder ein kleines Mäuschen. Meinen zwei Stubentigern reicht meist schon eine Schnur, der sie mit vollem Eifer durch die gesamte Wohnung folgen. Um die Schnur zu bekommen, rennen sie auch etliche Male den Kratzbaum rauf und runter – ein riesen Spaß für uns alle!

c) Kissen mit Katzenminze

  • Du brauchst dafür nur ein Stück alten Stoff (T-Shirt, Bettlacken oder was du eben da hast), etwas Watte und Katzenminze. Man schneidet zwei gleichgroße rechteckige Teile des Stoffs und näht sie an drei Enden zusammen. Dann füllt man sie an der offenen Seite mit getrockneter Katzenminze und Watte, näht diese Seite noch zu – fertig!

3. Leckerlis selber machen

Klingt total aufwendig, ist aber wirklich kinderleicht. Wenn du in der Weihnachtszeit sowieso immer Plätzchen backst, kannst du sozusagen einfach noch ein Blech mit Katzenleckerlis dranhängen. Da hast du kaum Mehraufwand und zugleich ein wunderbares und leckeres Geschenk für Katzen zu Weihnachten.

Natürlich gibt es Tausende Leckerlis in allen möglichen Formen, Farben und den verschiedensten Geschmacksrichtungen zu kaufen. Aber hast du mal geschaut, was da alles drin ist? Dieses bunte Potpourri an Inhaltsstoffen ist doch irgendwie gruselig. Wer seine Leckerlis selbst macht, weiß am Ende auch, was sein Stubentiger knuspert.

Wie man es macht, möchte ich am Beispiel von Thunfisch-Leckerlis zeigen. Eine Portion ergibt rund 200 Leckerlis.

Das brauchst du dazu:

  • 1 kleine Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 125 g Semmelbrösel
  • 30 g Dinkelmehl
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Eiweiß
  • 1 Messerspitze Bierhefe
  • 40 ml Wasser
  • etwas Mehl für deine Arbeitsfläche
geschenke für Katzen zu Weihnachten Leckerlis
Leckerlis selbst machen: Ein super Weihnachtsgeschenk für Katzen

Zubereitung der Leckerlis

  1. Zunächst wird der Thunfisch inklusive des Eigensafts fein püriert.
  2. Anschließend alle restlichen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Nun muss der Teig abgedeckt eine halbe Stunde ruhen.
  4. Der Backofen wird auf 180° vorgeheizt.
  5. Das Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und den Teig ausrollen, bis er ca. 0,5 cm dick ist.
  6. Nun werden kleine kreisförmige Cracker ausgeschnitten. Alternativ können auch viereckige (z.B. rautenförmige) Leckerlis mit dem Messer zugeschnitten werden – siehe Bild.
  7. Diese werden auf einem Backblech mit Backpapier verteilt und auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten gebacken.
  8. Danach vollständig auskühlen lassen. Fertig ist das perfekte Geschenk für Katzen zu Weihnachten.

Aufbewahrung:
Am besten portionieren und in mehrere Tüten aufteilen und luftdicht verpacken. Im Kühlschrank halten sie sich 2 Wochen. Empfehlung: Einige Tüten im Tiefkühler einfrieren. Dort halten sie sich dann mehrere Monate. Bevor du sie deinen Katzen gibst, müssen die Leckerlis Raumtemperatur haben.

Man kann die Leckerlis sicher auch mit anderen Fleisch- und Fischsorten backen.

Geschenke für Katzen zu Weihnachten Papier
Geschenkpapier und Bänder – das beste Geschenk für Katzen!

TIPP:
Solltest du weder Zeit noch Geld für ein Weihnachtsgeschenk für deine Katze aufbringen können, auch kein Problem. Das Beste gibt es Heiligabend doch sowieso: Knisterndes Geschenkpapier sowie Schleifen und gekräuselte Geschenkbänder! Das Top-Spielzeug überhaupt! Mach dir also keinen Kopf: Deine Katze wird zu Weihnachten in jedem Fall Spaß haben!

Hast du noch weitere Geschenkideen für Katzen zu Weihnachten? Dann immer her damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.